Wiesloch, Walldorf

Grün

Infrastruktur

Familie

Bildung

Kultur

Freizeit

Nachtleben

Die Nachbarstädte Wiesloch und Walldorf liegen nur 13 km von der traditionsreichen Universitätsstadt Heidelberg entfernt und bilden gemeinsam ein Mittelzentrum in der Rhein-Neckar-Region. Beide Städte sind zusammen mit dem Umland von besonderer landschaftlicher Schönheit gekennzeichnet. Dabei ist die Natur in Wiesloch nicht nur durch die Ausläufer des kleinen Odenwaldes, sondern auch durch das Kraichgauer Hügelland sowie das Rheintal geprägt. Der Nachbarort Walldorf genießt neben der idyllischen Lage einen überregionalen Bekanntheitsgrad, durch Großunternehmen wie die SAP AG oder Heidelberger Druckmaschinen.

Wiesloch

Allgemeines

Die von Weinbergen umgebene Gemeinde mit rund 26.000 Einwohnern, hat nicht nur landschaftlich so einiges zu bieten. Auch historisch blickt Wiesloch auf eine lange belebte Geschichte zurück. Zeugnisse sind beispielsweise der römische Keller vom Röhrbuckel sowie die aus dem Mittelalter stammende Stadtmauer und der Runde Turm. Sie können auch auf den Spuren von Bertha Benz reisen – im August 1888 machte sie die historische Stadtapotheke zur ersten Tankstelle der Welt.

Ein ansprechendes Gastronomieangebot und vielfältige Einkaufsmöglichkeiten finden Sie im Stadtkern von Wiesloch, neben diesem gibt es noch die idyllischen Stadtteile Wiesloch-Schatthausen sowie Wiesloch-Baiertal.

Auch das Bildungsangebot lässt nichts zu wünschen übrig. Zu den wichtigsten Einrichtungen zählen unter anderem die Albert-Schweitzer-Förderschule, die Bertha-Benz-Realschule, das Ottheinrich-Gymnasium sowie vier Grundschulen, drei berufsbildende Schulen und drei Privatschulen. Für die erstklassige Förderung des eigenen Nachwuchses ist somit gesorgt.

Wohngefühl

Wiesloch ist eine beliebte Wohngegend für Familien. Denn abgesehen von einer Grünflächen darf Wiesloch auch fünf Bäche sein Eigen nennen. Für Kinder sind diese kleinen Flüsse sicherlich ein willkommener zusätzlicher Schauplatz für aufregende Naturerkundungen und abenteuerliche Spiele. Wiesloch bietet viele kleine kulturelle Appetithäppchen und leistet somit ohne Zweifel einen entscheidenden Beitrag zu der überdurchschnittlich hohen Lebensqualität in diesem mit Natur und Kultur so reich gesegneten Städtchen.

Kultur und Freizeit

In dem städtischen Kulturzentrum Palatin werden Theater, Musik und Schauspiel vom Feinsten präsentiert. Weitere Besonderheiten sind die relativ hohe Anzahl an Kunstobjekten im öffentlichen Raum, darunter die Brunnengalerie. Weitere Freizeitmöglichkeiten werden durch ein Kino, ein Freizeitbad, eine Stadtbibliothek sowie durch das vielfältige Vereinsleben mit vielen Festen und Aktivitäten geboten.

Wiesloch-015

 

Walldorf

Allgemeines

Walldorf hat ca. 15.300 Einwohnern, welche überregional durch das gleichnamige Autobahnkreuz und durch den Firmensitz der Firma SAP AG bekannt ist. Durch den Walldorfer Auswanderer Johann Jakob Astor ist die Stadt auch indirekter Namensgeber des Waldorf-Astoria-Hotels und der Waldorf-Astoria-Zigarettenfabrik sowie des Waldorfsalats und der Waldorfschulen. Von dem einstigen Bauerndorf ist heute nicht mehr viel zu erkennen. Walldorf wurde schon öfters als wirtschaftlich attraktivste Gemeinde Deutschlands ausgezeichne. Dies hängt zweifellos mit dem wirtschaftlichen Aufschwung zusammen, welcher allein durch die international agierende Softwarefirma SAP immer wieder neu belebt wird. Mit dem hohen Aufgebot an Arbeitsplätzen, welches mit der Einwohnerzahl dieses vergleichsweise kleinen Städtchens identisch ist, erweist sich Walldorf für die gesamte Region als idealer Wohn- und Arbeitsort. Walldorf entfaltet somit auch für junge Arbeitnehmer mit Familien einen ganz besonderen Reiz.

 

grafik_entfernung_Wiesloch_Walldor_StadtfLY01neu

Wohngefühl

Walldorf ist eine moderne, fortschrittliche und innovative Kleinstadt, welche ihren Bewohnern auf jeder Ebene ein schon fast elitäres Programm bietet. Die Stadt reagiert auf die wachsende Nachfrage aus dem Kreise hier ansässiger Familien mit erstklassigen Betreuungs- und Bildungsprogrammen. Zu den schulischen Einrichtungen zählen: Förderschule, Grundschule, Realschule, Gymnasium und Waldschule. Die Stadt bietet mit ihren modernen Industriegebieten nicht nur lukrative Arbeitsplätze, sondern auch eine Fülle an Inspiration. Wer sich hier niederlässt, befindet sich ganz am Puls von Fortschritt und Entwicklung, ohne dabei auf die Vorzüge, die das Leben in einer wohlhabenden Kleinstadt mit sich bringt, verzichten zu müssen.

Kultur und Freizeit

Zu den eindrucksvollsten Bauwerken der Stadt Walldorf gehören die im Jahre 1783 errichtete Laurentiuskapelle, die alte Synagoge, welche heute von der Neuapostolischen Gemeinde genutzt wird, die evangelische und katholische Kirche sowie das nach seinem Spender Johann Jacob Astor benannte Astorhaus. Die Stadt bietet verschiedenste Freizeitmöglichkeiten u. a. ein Kino, ein Heimatmuseum, eine Musik- und Volkshochschule, eine Stadtbücherei, Straßen- und Weinfeste einen kleinen Tierpark sowie verschiedene kulturelle und sportliche Vereine. Zum sportlichen Angebot gehören zum Beispiel ein gut ausgebautes Radwegenetz, ein Bäderpark, eine Minigolfanlage, Tennisplätze und vieles mehr.


Immobilien in Wiesloch, Walldorf